02364-508595

Hochzeit im Galazelt in LĂŒnen

Nicole und Thomas haben sich als Ort ihrer Hochzeitszeremonie ein sehr schönes Galazelt in LĂŒnen-Brambauer ausgesucht. Nach der Zeremonie fand in dem gleichen Zelt auch die Feier statt. Musikalisch wurde die Zeremonie von einem DJ und einem Chor begleitet, denn das Brautpaar hat sich neben zwei CD-StĂŒcken auch einige Lieder live zu hören gewĂŒnscht.

Bevor es aber losgehen konnte, habe ich mich mit dem BrĂ€utigam und den Trauzeugen noch ein letztes Mal ĂŒber den Ablauf der Zeremonie unterhalten. Als alle GĂ€ste im Zelt Platz genommen haben, wurde die Braut von hrem Vater ins Zelt begleitet. Dazu hörten wir als Einzugsmusik ein Lied vom Chor.

Als Braut und BrĂ€utigam endlich zusammen vor dem Altar standen, waren alle glĂŒcklich. Nicole und Thomas haben es mir leicht gemacht, ein Predigtthema zu finden, denn schon in den VorgesprĂ€chen haben wir uns sehr gut verstanden. Als ich ĂŒber ein paar persönliche Eigenarten der beiden gesprochen habe, kamen wir schon ordentlich ins Schmunzeln.

Die beiden haben sich einen schönen Trauspruch von Michael Quoist ausgesucht: Wer den Anderen liebt, lÀsst ihn gelten, wie er ist, wie er gewesen ist, und wie er sein wird. Nach der Predigt haben wir das Lied "Wunder geschehen" von Nena gehört und uns so auf das Versprechensritual vorbereitet.

Nach den Traufragen und dem VermĂ€hlungsversprechen haben alle GĂ€ste die Möglichkeit gehabt, dem Brautpaar innerhalb des FĂŒrbittengebetes einen Wunsch mit auf den langen Weg der Ehe zu geben. Viele haben das auch gerne getan und sehr gefĂŒhvolle und schöne Worte gefunden.

Am Ende der Zeremonie ging das Brautpaar begleitet von zwei BlumenmĂ€dchen nach draußen, wo lange gratuliert wurde. Nicole und Thomas: Ich habe mich sehr wohl mit Euch gefĂŒhlt. Danke.

 

 

Jost Weber

Habichtweg 4
58256 Ennepetal

Kontaktdaten

Telefon:  02333 - 44 56
Fax:02333 - 913 931
Mobil:0170 - 218 44 56
E-Mail:j.weber [at] wort-und-wert.de